Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde Gochsen

 

Livestream Pfingstsonntag 31.05.2020

Zum Livestream

Alle bisherigen Livestreams können auch nachträglich auf dem Kanal der Kirchengemeinde angeschaut werden.

Zum Kanal

 

Das Pfarramt ist in den Pfingstferien nicht besetzt

Die Vertretung in dringenden Fällen übernimmt vom 2. bis 7. Juni, Pfarrer Alexander Köhrer aus Langenbeutingen.

Telefon: 07946 8783

E-Mail: pfarramt.langenbeutingendontospamme@gowaway.elkw.de

Bis auf weiteres bleiben noch alle Gruppen, Kreise und Veranstaltungen in der Evangelischen Kirchengemeinde Gochsen ausgesetzt.

Neuigkeiten zu den Gottesdiensten

Die genehmigten Lockerungen erlauben in beschränktem Rahmen auch wieder Gottesdienste im richtigen Leben. Im Kirchengemeinderat haben wir uns darauf verständigt:

a) diese Lockerungen noch nicht ab dem 10. Mai wieder zu genießen, sondern die Erfahrungen anderer umliegenden Gemeinden abzuwarten. Laut Berechnung haben in unserer Kirche nur 30 Personen Platz; das wirft zum jetzigen Zeitpunkt noch zu viele Fragen auf und stellt uns noch vor zu viele Probleme. Wann wir wieder in welcher Form einsteigen, werden wir in den nächsten Tagen entscheiden. Wir bitten daher die Gemeinde um Geduld. Als Service für alle Daheimbleiber und Abwarter werden wir vorerst den Online-Gottesdienst weiterführen.

Das alles ist ein Fahren auf Sicht, für das wir um Verständnis bitten. Ähnlich wie in der Anfangszeit von C. werden sich auch nun die Neuigkeiten möglicherweise schneller überholen, als man sie per Blättle kommunizieren kann. Die neuesten Infos von uns finden Sie daher auf www.kirchengemeinde-gochsen.de, oder setzen Sie sich noch auf unsere Mailing-Liste.

Info dazu an andreas.niepagendontospamme@gowaway.elkw.de

Atem schöpfen. Zur Ruhe kommen. Gott begegnen.

Die Gochsener Kirche ist täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie sonntags von 9:00 bis 18.00 Uhr zum Gebet und zur stillen Andacht geöffnet. Es dürfen sich maximal 3 Personen gleichzeitig in der Kirche befinden, was wir bitten zu beachten.

Solange die Gemeindegruppen ausgesetzt sind: Bitte betet zu der Zeit, zu der Ihr Euch in Eurer Gruppe getroffen hättet. Jeder für sich zu Hause, aber im Gebet vereint. Betet für unsere Gemeinde, die Menschen im Kochertal, die von Corona betroffen sind; für die Entscheidungsträger. Und für die Flüchtlinge vor den Toren Europas, an die gerade keiner mehr denkt.

Lasst uns die Zeit, die wir haben auch nehmen, um Menschen anzurufen, um Kontakt zu halten. Vielleicht auch mal Menschen anrufen, die sonst in der Bankreihe im Gottesdienst vor oder hinter uns sitzen, um einfach zu zeigen, dass wir uns nicht vergessen, sondern eine Gemeinde sind, auch wenn wir uns gerade nicht treffen können.

Nicht allein. Gott hilft.

Videos für die Zeit zu Hause

Mach es zu Deinem Projekt: Die Bibel näher kennenlernen: Immer mittwochs. Immer gut.

www.bibelprojekt.de

 

Jungschar-Livestreams aus Großbottwar.

 

Für Kinder

Die Links dazu findet ihr über www.kirche-mit-kindern.de

  • Kindergottesdienst „offline“ zu Hause feiern: dazu gibt es für jeden Sonntag Vorschläge mit einer Geschichte, Liedern, Gebeten und vielen kreativen Ideen:

  • Geschichtenzeit am Sonntag

  • Bibel erleben

Pressemitteilung des UBSKM

 
 
 
 

Veranstaltungen

 
 
 

Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.05.20 | Gott tröstet immer (noch)

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich,der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    Mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf den eigenen vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    Mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    Mehr