Spenden

Für manche ist das Reden über Geld in der Kirche eine verbotene Zone. Für uns nicht. Kirche lebt von Geld. Und gute Gemeindearbeit ist auf gute Unterstützung angewiesen. Viele Menschen aus unserer Gemeinde geben jedes Jahr viel Geld für unsere Projekte und für die eigene Gemeinde. Dafür sind wir sehr, sehr dankbar. Vieles von dem, was läuft, ist ohne diese zahllosen Spender nicht denkbar: Bastelmaterial, Getränke für Besprechungen, Sportgeräte, Material für Öffentlichkeitsarbeit, die laufenden Kosten für den Betrieb in Gemeindebüro, Gemeindehaus und Kirche und nicht zuletzt für Personalkosten werden Monat für Monat und Jahr für Jahr von Ihnen finanziert. Wir sehen dies als Wertschätzung unserer Arbeit und als Geschenk an Gott. Staunend und dankend können wir Ihnen nur sagen: ,,Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb." (2. Korinther 9, 7)
Darüber hinaus möchten wir hier gerne kurz auf die Möglichkeit hinweisen, unsere Gemeinde bei Geburtstagen, zu Jubiläen, mit einer Schenkung oder auch im Testament zu bedenken. Wir möchten Sie auf diesem Wege informieren, dass diese Möglichkeit besteht.

Für Ihre Einzel-Spende erhalten Sie von uns eine Spendenquittung fürs Finanzamt. Bei Beträgen unter 200 Euro gilt Ihr Überweisungsbeleg als Spendenquittung.

Sprechen Sie uns an:

 
 

PS: Von jedem Euro Kirchensteuer landen - alles in allem - knapp 75 Cent in Ihrer Gemeinde. Wussten Sie das?

Weitere Informationen